Weitere Konzerte

IMG
William Wahl
Weitere Konzerte - 01.10.2021

Sie haben den Wahl. Und zwar ganz für sich: Denn William Wahl betritt nun auch alleine die Bühne. Endlich! Bestens bekannt aus der a-cappella-Formation basta schüttet er uns sein komödiantisches wie melancholisches, sein heiteres wie so richtig sarkastisches Herz alleine aus. Wahlgesänge sind Klavierkabarett ohne Staub, Lieblings-Songs für Lebenslieber, Romantik für Realisten. Mit musikalischem Vergnügen begleitet uns Wahl durch die großen und kleinen Themen des Lebens. Unterhaltsam und leichtfüßig, aber nie leichtgewichtig erzählt er uns vom geplanten Draufgänger-Urlaub in Flagranti und von Tarzans tragikomischem Ende im Dschungelcamp. In einer hinreißenden Musicalnummer singt er davon, dass das Leben kein Musical ist, verlegt Joshua Kadisons Schmachtfetzen „Picture Postcards from L.A.“ kurzerhand in die Brandenburgische Provinz und singt natürlich von der Liebe – der echten und der vergangenen. Seine Stimme, ob gesungen oder gesprochen, begleitet uns mit seinem feinen Humor der kleinen Seitenhiebe bestens durch die Widersprüche des Lebens, gibt uns Leichtigkeit, auch wenn wir schlucken müssen, verleiht den bissigen Ton, wenn uns alles ein bisschen zu einfach durchgeht. Dass das hier alles musikalisch virtuos und textlich brillant über die Bühne geht, ist übrigens Ehren- und fast schon Nebensache, jedenfalls für William. Und den mag man am Ende gar nicht mehr von der Bühne lassen.

Weiter lesen
IMG
Björn Heuser - Kölsches Mitsingkonzert
Weitere Konzerte - 12.12.2021

Bekannt von Kölle Singt und seinen regelmäßigen Freitagskonzerten im Gaffel am Dom besucht Björn Heuser die Rheinhalle Hersel zu einem kölschen Konzert. Erleben Sie einen Abend mit stimmungsvollen Liedern in gemütlicher Atmosphäre. Dabei erwarten Sie kölsche Klassiker und aktuelle Hits. Die Veranstaltung wird unter Beachtung eines umfangreichen Hygienekonzeptes durchgeführt, welches den aktuell genehmigten Voraussetzungen entspricht. Sofern die Veranstaltung abgesagt werden muss, wird Ihnen der Ticketpreis erstattet.

Weiter lesen
IMG
Alte Bekannte - Bunte Socken Tour
Weitere Konzerte - 12.03.2022

„Bunte Socken“ ist ein Album, das die Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Welt und der Menschen feiert! Ein Album, das zu trotzigem Optimismus aufruft und dazu einlädt, sich von den Widrigkeiten dieser Zeiten nicht unterkriegen zu lassen.

Weiter lesen
IMG
Erasure - The Neon Tour 2021
Weitere Konzerte - 24.10.2021

Legendäres britisches Synth-Pop-Duo Erasure mit achtzehntem Studio-Album „The Neon“ 2021 live in Frankfurt, Berlin, Köln, Hamburg und Leipzig Nach restlos ausverkaufter Tournee in 2018 kommt die Band für fünf fulminante Arenashows zurück nach Deutschland Sie gelten als eines der weltweit erfolgreichsten Pop-Duos und sind bekannt für ihre außergewöhnlichen und spektakulären Live-Shows: Vince Clark und Andy Bell, die in diesem Jahr bereits ihren 35. Bandgeburtstag feiern, kündigen mit der Veröffentlichung ihres achtzehnten Studio-Albums ›The Neon‹ (VÖ: 21. August 2020) auch eine Arena-Tour 2021 an. Mit ›The Neon‹ begeben sich die Ikonen der elektronischen Popmusik bewusst zu ihren Anfängen - Ziel ist die Rückkehr zu ihren Ursprüngen, jenen Klängen die sie zu einer Pop- Sensation machten. Als Vince und Andy sich für ihre ersten Recording-Sessions trafen, herrschte großer Optimismus. Erasure befinden sich auf einem absoluten Hoch ihres Schaffens und das hört man den Songs des Albums mit jeder Note, mit jedem Ton an. Vince hatte sich in seinem Keller verschanzt, umgeben von analogen Synthesizern aus den frühesten Tagen des Duos, und tüftelte an Retro-Sounds. Andy begann sogleich, Melodien um sie herum zu improvisieren, woraus sich klare, leuchtende Strukturen entwickelten. »Andy war dieses Mal wirklich inspiriert«, beobachtet Vince und erklärt weiter »unsere Musik ist immer ein Spiegelbild dessen, was wir fühlen. Er war spirituell an einem guten Platz, und ich war es auch - in unseren Köpfen waren wir genau am richtigen Ort. Das kann man hören.« Inspiriert von der Popmusik der letzten Jahrzehnte, von Bands, die Andy als Kind und Teenie liebte, über Erasures eigener Hochblüte Ende der 80er Jahre bis hin zur Gegenwart, ist es die erklärte Mission von ›The Neon‹, die Liebe zum großen Pop zu erneuern. Dabei ging es ihnen nicht darum, in Nostalgie zu schwelgen, sondern den Geist und die Essenz von Popmusik in die Gegenwart zu übertragen: »Ich möchte, dass die Kids diese Songs heute hören!« Die Gesangsaufnahmen wurden in Atlanta, Georgia, in einem Analogstudio vorgenommen, wobei Vince Andy im Studio begleitete, gemixt wurde in London. In London entstanden außerdem sämtliche Fotografien zum Album, die in der einzigartigen Umgebung von Gods Own Junkyard aufgenommen wurden, einer Galerie, die eine riesige Sammlung alter Neonröhren beherbergt. Andy schwärmt: »Ich hatte das Gefühl, in einem Virtual-Reality-Spiel zu sein. Es fühlte sich an, als wäre man in einer völlig anderen Welt. Und genau dieses Gefühl möchten wir mit unserem neuen Album vermitteln«. Was die beiden noch mit dem Albumtitel ›The Neon‹ verbinden, beschreibt Andy mit poetischen Worten: »Das Neonlicht steht sinnbildlich für Wärme und Helligkeit in dieser seltsamen, stillen Zeit. Es verbindet uns mit unserer Vergangenheit und unserer Zukunft. Es schafft wunderschöne Orte, an denen unsere Phantasie umherwandern und uns einander näherbringen, funkeln und strahlen kann. Neonlicht versetzt uns augenblicklich in die reale Welt, jetzt und für immer, erleuchtet und lebendig.« Ein warmherzig-vertrautes Retro-Werk, das doch modern und futuristisch anmutet – Elektropop, der Spaß macht!

Weiter lesen
1 2